Der schamanische Weg

 

 

 Schamanismus ist eine der ältesten Heilweisen indigener Kulturen.

Der Schamane bedeutet übersetzt: der Sehende.

 

Ausgehend davon, dass alles beseelt ist, dass wir alle miteinander verbunden sind, hat alles, was wir tun oder denken, Auswirkungen auf das große Netz des Lebens.

  

Im Laufe unseres Lebens - gerade in dieser schnellebigen Zeit - müssen wir oft funktionieren.

Wir haben durch Erziehung und äußere Einflüsse Werte, Meinungen,

Glaubenssätze etc. von anderen Personen

übernommen im Laufe der Jahre, die oft nicht unseren eigenen Werten entsprechen.

 

Jeder Mensch kommt mit einem eigenen Seelenplan, einer eigenen Bestimmung zur Welt; es geht nun darum,

diesen Seelenplan, diesen göttlichen Funken, wieder Schritt für Schritt zu entdecken und zu leben.

 

So kommen wir zurück nach Hause, zurück zu uns selbst.

Wir können unseren eigenen Weg gehen und lernen wieder, uns selbst Wertschätzung, Liebe und Vertrauen entgegen zu bringen.

 

Ich glaube an die Selbstheilungskräfte eines jeden Menschen, ich glaube an die Kraft von Ritualen,

 an die Weisheit unserer Ahnen, die Weisheit der Natur, die uns umgibt.

 

Seit meiner Kindheit habe ich schamanische Wurzeln und habe in Cornwall, wo ich vier Jahre gelebt habe,  

intensiv die schamanische Heilarbeit des nordamerikanischen Stammes der Lakota

lernen und praktizieren dürfen. 

 

Ich arbeite individuell und schaue genau, was Sie gerade brauchen:

Eine Trommelreise, eine Energiebehandlung/Massage, ein kraftvolles Ritual in der Natur- alles ist möglich.

 

Aufgrund vieler intensiver Lebenserfahrungen habe ich viel lernen dürfen, wofür ich sehr dankbar bin.

Ich gehe authentisch meinen eigenen Weg.

 

Ich freue mich auf intensive, wertvolle, gemeinsame Zeit!

 

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben mir eine Email für weitere Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Telefon: 0163 6175402